Alle meine Farben … GRÜN | ROT | BLAU | GELB

Hubertus Kuhnt über Verhaltenstypen und wie wir alle ticken!

16. Juni 2021

Alle meine Farben … GRÜN | ROT | BLAU | GELB
Welche Verhaltenstypen gibt es und wie ticken die eigentlich?

Augenzwinkernd stellte sich Hubertus Kuhnt heute als „Vertriebsinnenminister“ vor, der jede Menge Vertriebserfahrung mitbringt und in seinem beruflichen Leben für mehr als 1000 Mitarbeiter verantwortlich war. Sein Motto lautet ANALOG | DIGITAL | VERKAUFEN.

Das Ergebnis seiner intensiven Beschäftigung mit der Arbeit des Psychoanalytikers C.G. Jung und den daraus resultierenden Erkenntnissen der Verhaltensanalyse haben ihn zu einem Experten auf diesem Gebiet gemacht. Er stellte in einem spannenden Vortrag die verschiedenen Typen vor, die man anhand von vier Farben unterscheidet: Grün, Gelb, Rot, Blau. Grundsätzlich steht dahinter die Frage nach der Motivationsebene. Warum macht jemand etwas und wer sitzt mir da eigentlich gegenüber?

Wenn man erst mal die Typologisierung beherrscht, lässt sich Vieles aus dem Schema ablesen. So sind die blauen und roten Menschen eher sachorientiert, grüne und gelbe hingegen gefühlsbetont. Die ‚lauten‘ und extrovertierten Typen gehören zur rot-gelben und die introvertierten und stillen Menschen zur blau-grünen Gruppe. Wenn man solche Einschätzungen machen kann, ist man beim Kundengespräch klar im Vorteil, denn man kann sich sehr schnell auf sein Gegenüber einstellen und die richtigen Argumente finden.

  • Wer ist mein Gegenüber?
  • Woran kann man das erkennen?
  • Welche Argumente braucht dieser Typ?

Mit ein paar Beispielen wurde das System noch mal deutlich. Angela Merkel gehört zu den hoch blauen Typen, Oli Kahn aber ist ein extrem roter Mensch. Jeden kann man aber nicht im Vorfeld erkennen oder analysieren, daher ist es ratsam für alle 4 Typen bereits im vorab Verkaufsargumente vorzubereiten, denn so findet man dann im Gespräch viel schneller heraus, mit wem man es da zu tun hat. Manchmal reicht schon eine Frage aus.

Dass es manchmal mit der internen Kommunikation nicht so richtig funktioniert, oder der Betriebsrat nicht vernünftig mit der Führungsebene sprechen kann, liegt oft daran, dass man nicht eine gemeinsame Sprache spricht. Umso höher jemand in der Hierarchie eines Unternehmens arbeitet, um so sachlicher ist er (Rot/Blau), umso niedriger die Ebene, um so gefühlsbetonter (=Grün/Gelb).

Achtung: Bitte verwechseln Sie nicht Verhalten mit Kompetenz, denn auch wenn mir etwas aufgrund meines Charakters nicht liegt, kann ich es trotzdem lernen und ausführen, es kostet mich dann nur sehr viel Kraft und Energie.

„Bunt ist meine Lieblingsfarbe“
(Walter Gropius)

Klar ist auf jeden Fall, dass jeder Mensch bunt ist und jede Farbe in sich trägt. Es kommt eben darauf an, welche Mischung in einem steckt. Umso besser man sich selbst und seine Mitmenschen lesen kann, umso besser funktioniert die Kommunikation,

Tausend Dank an Hubertus Kuhnt für einen aufschlussreichen und tollen Vortrag!